Wir haben die Kontrolle längst verloren (Ein Kommentar zur Flüchtlingskrise)

Über die Flüchtlingskrise, die Willkommensinitiativen und warum wir das alles nicht in den Griff bekommen können, solange der Krieg durch USA, NATO und maßgeblich auch die BRD weiter unterstützt und geführt wird.
Diese Kriegsbeteiligung der BRD reicht von Waffen- und Soldaten-(Kanonenfutter-)Lieferungen und hört bei den AWACS-„Aufklärungs“- (eigentlich Bombardierungs-Zielerfassungs-)Flüge in der Türkei noch lange nicht auf.

Bürgerinitiative für Frieden in der Ukraine

Antimaidan deutsch auf Facebook:

Wir haben die Kontrolle längst verloren (Ein Kommentar zur Flüchtlingskrise)

Die „Refugees Welcome“- und die „Wir schaffen das“- Kampagne ist eine Farce, da seitens der Bundesregierung bereits knallharte PEGIDA Politik betrieben wird und Flüchtlinge mit Milliarden an Mitteln an der Einreise nach Deutschland gehindert werden. Flüchtlingen wird ein legaler Weg Asyl zu beantragen verwehrt, sie werden damit über das lebensgefährliche Mittelmeer gezwungen, das Dublin-Abkommen schützt dann die deutschen Interessen an den EU-Grenzen gegen die Überlebenden weiter, Staaten wie die Türkei werden für die Abschottung der EU umgarnt und Milliarden werden in Frontex investiert um den Flüchtlingsstrom zu unterbinden. Warum wird aber eine knallharte Abschottungspolitik betrieben, während Politik & Medien gleichzeitig „Refugees Welcome“ rufen? Weil diese Abschottungspolitik versagt.

Trotz all dieser Abschottungsinstrumente kann die Regierung den Flüchtlingsstrom nicht unterbinden und die Masse an Flüchtlingen wieder zurück in den Krieg abzuschieben ist ebenfalls unrealistisch, da die logistische Organisation…

Ursprünglichen Post anzeigen 805 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: