Ist das neue russische Abkommen über Kohle für die Ukraine tatsächlich die Donbass-Kohle?

Der untentstehende Artikel bezieht sich auf diese Meldung von RT russisch (Übersetzung: Solveigh Calderin):

Dmitrij Pjeskow: Die Lieferung von Kohle und Elektroenergie in die Ukraine ohne Vorauszahlung ist ein Akt des guten Willens Russlands.

Kohle- und Elektro-Enerigie-Lieferungen Russlands an die Ukraine ohne Vorauszahlung – das ist eine Demonstration des guten Willens des Präsidenten der Russischen Föderation, Wladimir Putin, als Hilfeleistung und wirklicher Unterstützung des ukrainischen Volkes. Darüber berichtete der TASS Pressesekretär des Oberhaupts des russischen Staates Dmitrij Pjeskow. Damit bestätigte der Presse-Sekretär des Präsidenten die Mitteilungen der ukrainischen Seite über den Beginn solcher Lieferungen.

Übersetzung des Artikels von Fortruss: Solveigh Calderin

Melnikova, Yelena (1902-1980) DONBASS. GORLOVKA. SHAKHTA No. 5 [c. 1932-1933]: http://www.russianartandbooks.com/cgi-bin/russianart/Ar00183.html

Melnikova, Yelena (1902-1980) DONBASS. GORLOVKA. SHAKHTA No. 5 [c. 1932-1933]:
http://www.russianartandbooks.com/cgi-bin/russianart/Ar00183.html

Es scheint, der russisch-ukrainische Blogger Yurasumy nimmt das an:

Ich mag es, die Kommentare derjenigen zu lesen, die sich ständig darüber beschweren, dass Putin den Donbass aufgibt, wann immer ich keine Zeit habe, zu schreiben. Die Leute regen sich wieder auf und verbreiten verschiedene „logische“ wahnsinnige Ideen.

Eine davon ist die angeblich “freie“ Kohle, die die Ukraine von Russland bekommt. Im Donbass ist das für niemanden ein Geheimnis (ich schreibe das für solche Couchkrieger, die lediglich ihre Finger gegen das Keyboard schlagen können und denken, es macht sie zu den Klügsten auf der Welt.)

So. Die gelieferte Kohle (und sie wurde den ganzen Dezember geliefert) ist Donbass-Kohle. Natürlich hat Russland nichts damit zu tun. Wobei es genau genommen russische Kohle ist. Und das Geld? Das Geld geht dahin, woher die Kohle kommt. In den Donbass. Das ist das Geld, das benutzt wurde, um die Löhne und Leistungen für die Bergarbeiter zu bezahlen.

Und Ihr Couchkrieger habt nichts davon gewusst? Das ist, weil Ihr Couchkrieger seid, weil Ihr nichts verstehen könnt oder gar verstehen wollt. Ihr wisst nur, wie man sich Gedärme im TV anschaut, die an Starkstromleitungen hängen, wissend, dass Ihr niemals so enden werdet. Das ist auch ein Teil der Minsker Vereinbarung (nebenbei macht die Kiewer Bürokratie weiterhin Geld aus diesem Abkommen). Es ist wahr, bis jetzt ist die Kohle in kleinen Mengen geliefert worden, weil es sich Kiew anders überlegt hatte (wenn mancher auch meinen könnte, sie seien erst jetzt darauf gekommen). Aber die Zeit arbeitet gegen die Junta. Darum wird es jetzt sehr teuer, es sich anders zu überlegen.

Darum sandte Kiew nun nach einer langen Zeit Geld in den Donbass, und seine Strategie der ökonomischen Strangulation erlitt eine komplette Niederlage (Ihr werdet bemerkt haben, wie dieses Thema von den ukrainischen TV-Kanälen verschwand). Kiew erhält ein betretenes Schweigen darüber aufrecht, wie die Lugansker und Donezker Republiken ukrainische Währung in solcher Menge haben (zuerst behaupteten sie, es wäre Falschgeld, aber selbst die ukrainische Öffentlichkeit konnte nicht lange betrogen werden), während in Russland die Schönwetter-Patrioten die Nachricht betrauern, anstatt die neueste Niederlage der Junta zu feiern.

P.S. In Bezug auf die Elektrizität, die in die Ukraine geschickt wurde. Ich dachte, dass dies längst verstanden worden wäre. Aber offensichtlich nicht. Die Krim ist immer noch (und wird noch für eine lange Zeit) mit dem ukrainischen Elektroenergienetz verbunden sein, was meint, dass Russland irgendwie die Benutzung der Elektroenergie für die Krim vergüten muss. Ich denke, sie haben eine Vereinbarung dafür schon vor langer Zeit erreicht, aber es schadet nichts, das zu wiederholen. Sie beschlossen, die Reparaturen des 2. Reaktors des Südukrainischen Atomkraftwerkes zu benutzen (genau wie die Reparaturen des 3. Reaktors des Saporoshjer Atomkraftwerkes benutzt wurde, um die laufenden Stromausfälle zu erklären). Den Rest kennt Ihr schon.

Advertisements

2 Responses to Ist das neue russische Abkommen über Kohle für die Ukraine tatsächlich die Donbass-Kohle?

  1. Schöner Begriff: Couch-Krieger vornehmer Ausdruck für diejenigen, die ich Sessel-Pupser nenne:

    http://seidenmacher.wordpress.com/2014/05/21/endlich-flagge-zeigen/

    Unser beliebtestes Modell
    Freiheitskämpfer Modell Sesselpupser

    Freiheitskämpfer Modell Austauschbar
    Islam, Fundamentalist, Separatist, Pro-Russische Kräfte, Muslim, Nazi
    einfach deine Stimme abgeben, um das Maul halten zu können, damit sie am 25. Mai 2014 entsorgt werden kann in der Urne

    auch er zeigt Flagge

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: