Putins genialer Schachzug

Kollektive – unautorisierte – Übersetzung des heutigen (15. März 2014) Artikels auf FaktXeber

Russland hat einen GENIALEN ökonomischen „Schachzug“ gemacht, sie alle um den Finger gewickelt und in nur ein paar Tagen über 20 Mrd. Dollar verdient. Dazu hat es etwa 30 % der Aktien der eigenen Monopole zurückgeholt. Putin verkaufte sowohl die EU als auch Amerika für dumm, und wie SCHÖN! Vor den Augen der ganzen Welt hat er alles wie nach Noten gespielt.

Putin

Früher gehörte ein Teil der Aktien der Energiegesellschaften ausländischen Investoren (den Amerikanern und den Europäern) – das bedeutet, dass fast die Hälfte der Einkünfte aus der Öl- und Gasindustrie nicht in die Staatskasse Russlands, sondern auf die Konten der „Finanzhaie“ Europas ging. Im Zusammenhang mit der Situation auf der Krim fing der Rubel an, stark zu fallen, aber die Zentralbank machte nichts, um den Rubelkurs zu unterstützen. Es tauchten sogar Gerüchte auf, dass Russland einfach keinen Währungsvorrat für die Aufrechterhaltung des Rubelkurses hat.

Diese Gerüchte und die Erklärungen Putins, dass er bereit ist, die russischsprachige Bevölkerung der Ukraine zu schützen, haben zum großen Fall der Preise für die Aktien der Energiegesellschaften Russlands geführt, und die „Finanzhaie“ fingen an, die Aktien für den Verkauf anzubieten, bevor die sich ganz entwertet haben. Putin wartete die ganze Woche und lächelte nur auf Presskonferenzen, als der Preis aber in den Keller fiel, gab er Anweisung, diese Aktien schnell und gleichzeitig bei allen Europäern und Amerikanern aufzukaufen.

Bis diese „Finanzhaie“ kapierten, dass sie um den Finger gewickelt worden waren, war es schon zu spät: die Aktien waren in Russlands Händen. Nicht bloß, dass Russland in diesen Tagen über 20 Mrd. Dollar verdient hat, es hat auch die Aktien seiner Unternehmen nach Russland zurückgeholt. Jetzt wird das Einkommen aus Erdöl und Gas nicht ins Ausland abfließen, sondern in Russland bleiben, der Rubel erhebt sich von sich aus und für seine Unterstützung muss man keine Goldwährungsreserven Russlands verbrauchen, und die „Finanzhaie“ Europas blieben „Neese“ und wurden um den Finger gewickelt. Ihre Aktien, die Milliarden Dollar bringen, wurden innerhalb von wenigen Minuten für ein paar Cent aufgekauft und haben sie ohne Einkünfte aus dem Erdöl und Gas gelassen. Eine solche glänzende Operation hat die Geschichte des Fondsmarktes noch nicht gesehen.

Sergey Schikunow

Nachtrag für alle, die daran zweifel(te)n, ob diese Meldung denn wahr sei.

Hier ist die Meldung des russischen Fernseh-Kanals 1 (das ist der Hauptfernsehsender Russlands).
In dem Video wird das ab etwa 5:30 gesagt, im Text ist das im unteren Drittel zu lesen. (google-Übersetzer mag demjenigen, der des Russischen nicht mächtig ist, behilflich sein).

1TV.ru

Advertisements

115 Responses to Putins genialer Schachzug

  1. Uwe says:

    Gibt es da auch Quellen zu würde mich interessieren um welche Konzerne es sich genau handelt und wo die Zahl von 20 Mrd. her kommt. Und vor allem ob da überhaupt was dran. Also bitte um Quellen.

    • Jan says:

      Hallo,

      ich habe dazu eine Frage. Wo kommt die zahl 20 Mrd her? Nur vom Aktienkauf ist ja noch kein Geld verdient… Ist damit die differenz der Aktienwerte gemeint, also eine Art Konsumenten- Rente?

      Danke

      • Soweit ich den Artikel verstanden habe, sind die 20 Mrd. die Differenz zwischen dem von den Spekulanten heruntergedrückten Aktienpreis und dem tatsächlichen Wert der Aktien.

        Ich bin aber kein Finanzexperte und sehe ich mich außerstande, diese Frage schlüssig zu beantworten. Vielleicht findet sich ja ein Experte, der das kann.

  2. Pingback: Putins genialer Schachzug | volksbetrug.net

  3. hier habt Ihr einen Beleg auf den oben genannten Post: Russlands Schachzug..

    • Naja, Etwas sagt es zumindest aus – die Russen kaufen sich billig ein durch die Kriese…

      • michi says:

        Sagte ein Türke und lies die Amies das schwarze Meer passieren xD hmmm bestimmt war es net billig xD

      • Verwechsele mal bitte nicht einen Türken mit der Regierungsentscheidung der Türkei!
        Oder bist Du mit den Entscheidungen der Regierung der BRD gleichzusetzen??

        Verbreitung und Propagierung von Völkerhass dulde ich hier nicht.

      • Als Gast auf deinem Blog ist dann mein Rat, solche Kommentare zu zensieren oder gar nicht erst zur Veröffentlichung frei zu geben, denn so eine braune Kacke stinkt und zieht Scheißhaus Fliegen an.

      • Ich verwarne erst – und dann handele ich!

      • Danke 🙂
        Und was die türkische Regierung angeht; Das ist ein skrupelloser korrupter Verein für den ich mich nicht schämen muss – Die werden ihr Strafe mit Sicherheit bekommen!!

        Ich als >türkisch stämmiger Ausländer der in Deutschland geboren ist, schäme mich mehr für die deutsche Regierung für die ich mich immer vor meinen Landsleuten so sehr eingesetzt habe.

        Leider versteht es gerade diese Regierung den Otto- Normalbürger im dunklen stehen zu lassen.

        Kann mir mal einer sagen, was eine Demokratie nützt wenn man eine Meinung sagen darf aber zuvor nur eine Schein- Wahrheit gesagt bekommt?

        Eine Demokratie hört sich nur edel an wenn einer selbstlos dem Volke willen spricht und auch handelt – Ohne an seine Vorteile zu denken – eben selbstlos..
        Wer von unseren Großen tut das?

      • jauhuchanam says:

        Siehst du Antar Türüc, Menschen wie du, sind immer die ersten Opfer.

        Verblendet und Blind gemacht verteidigen wir unsere Sklaven-Halter, die uns Fi22en und sich sogar noch frech erlauben dafür Steuern zu verlangen, die sie als „Recht“ bezeichnen und gute Menschen, die die nicht zahlen oder angeblich zu wenig, eines Verbrechens bezichtigen, das sie bestrafen. Kranke Welt. Irre gemachte Menschen.

        Das kommt gar nicht gut an bei den eigenen Landsleuten. Dann steht der Mensch alleine und ohne jeden Schutz da. Dann schlägt der Deutsche den Juden oder Türken tot, worauf der Türke den Juden alle macht, woraufhin der Jude den Deutschen schuldig spricht und ihn ausplündert. Tja, und alles gut eingefädelt: Mensch gegen Mensch.

        Menschen, denen ein Etikett verpasst wurde: die Abzeichen unserer SKLAVEREI:
        Deutscher, Faschist, Muslim, Jude, Türke, Kommunist, Araber, Nazi, Christ, Rassist, Inder, Islam, böser Russe, und und und –

        Dabei ist der Mensch immer Mensch, nie etwas oder jemand anderes, wie im Islam: „Es gibt keinen Gott außer Gott“ oder im Christentum: „Gott ist Gott“ oder im „Hinduismus“: „Hare Rama“ oder im Judentum „Gott Einer Ist“.

        Es gibt keinen Menschen außer den Menschen, der Mensch ist Mensch, Hare Mensch. Mensch Eins Ist. Heiliges Selbst in sehr gutem Sein.

  4. Pascal says:

    Ist das nicht strafbar? sowas ähnliches wie Scalping?

    • Blub says:

      Wer soll es anklagen? Die EU? Die USA? Was wollen sie machen? Sanktionen verhängen…. -> http://dietagespresse.com/putins-panini-sammelalbum-der-eu-sanktionen-schon-bald-vollstaendig/

      • Aus einem Kommentar auf facebook, soeben gefunden:

        Wladislaw Surkow, persönlicher Berater des Präsidenten der Russischen Föderation, über die US- und EU-Sanktionen gegen ihn:

        „Ich bewerte Washingtons Entscheidung als eine Anerkennung meiner Verdienste um das Vaterland. Das ist eine große Ehre für mich. Konten im Ausland besitze ich keine. In den USA interessieren mich Tupac Shakur, Ellen Ginsberg und Jackson Pollock. Für den Zugang zu deren Werken, brauche ich kein Visum. Ich verliere also nichts.“

    • wülbski says:

      und wer soll das bitte bestrafen? 😀
      (und wer bestimmt einklich, wie bestraft wird?)

    • Mikey says:

      … also ganz ehrlich: Wir sind doch alles Menschen. In meinen Augen ist es endlich an der Zeit, den Menschen nicht mehr in „Religionen“ oder „Rassen“ oder „Nationalitäten“ einzuteilen! Damit würden wir uns alle deutlich näher kommen! Haben wir doch bitte Respekt vor der Meinung der anderen und diskutieren doch bitte vernünftig weiter! Nur dann haben wir auch die Möglichkeiten, gemeinsam und global etwas zu ändern.
      Schliesslich haben uns die „Herren der Welt“ (überall auf der Welt) lange genug hingehalten und ausgenommen – egal welchen Glaubens, welcher Nationalität oder welcher „Rasse“. Dort müssen wir ansetzen, und nicht fragen, ob ein Türke oder sonstwer vielleicht auch eine Meinung haben und äussern darf oder nicht!
      Denken wir doch mal daran: Der Börsencrash hatte zur Folge, dass viele „Kleine“ rund um den Globus ihre Vermögen verloren haben … die sind dann bei den „Reichen“ gelandet. Das nennt man „Marktwirtschaft“ (ich nenne das Diebstahl). Aber wenn der „Kleine“ sich etwas davon wiederholen will, nennen die „Grossen“ das „Diebstahl“ (ich nenne das „Ausgleich“).
      Also sollten wir unsere Sprachregeln überdenken und endlich mal global alle als Menschen respektieren. Auch unsere Gegner und Herrscher. Denn darauf haben sie dann irgendwann keine Antworten mehr …
      Mehr muss ich, glaube ich, zu diesem Thema nicht schreiben … 😉

      • Einverstanden!
        Es darf jedoch niemand von mir verlangen, dass ich alles toleriere. Denn wenn alles gleich gültig sein soll, dann ist auch alles gleichgültig.
        Und wem nützt das nun wieder?
        Ich beziehe mich also wiederum auf meine vorherigen Kommentare:

        Ich dulde auf meinem Blog weder Rassen- noch Völkerhass, egal welchem Volk und welcher Rasse gegenüber, deren Verherrlichung oder Propagierung, egal unter welchem Deckmäntelchen sie immer daher kommen.
        In dieser Frage kenne ich keine Toleranz und da zensiere ich rigoros.

        Ich gestatte nicht, dass mein Blog als Sprachrohr derer, die wieder „… über alles in der Welt…“ singen wollen, benutzt wird!

  5. Pingback: Putins genialer Schachzug | Blog von Klaus Schreiner Österreich, Tirol, Innsbruck

  6. Uwe Reißner says:

    Welche Aktien sind so gestiegen, das man 20 mrd verdient haben könnte ??

  7. Mariusz says:

    bitte um Quelle

  8. idewiert says:

    Dieser Schachzug ist tatsächlich genial und dieses Wort ist eigentlich noch untertrieben. Es beweist in geradezu exemplarischer Art und Weise, daß Putin nicht nur ein genialer Politiker ist. Er ist darüber hinaus ein (für das gegenwärtige System des Heuschreckenkapitalismus unabdingbar notwendiger) genialer Ökonom!! Was ihn von dem ganzen Heuschreckengeschmeiß der restlichen Finanzwelt unterscheidet???? Er tut es nicht für seine eigenen Taschen und/oder iregendwelche privaten Schweizer Konten, sondern für sein Land!!!!
    Man stelle sich vor, Bundeskanzlerin Merkel würde auch mal versuchen, den Ausverkauf des Staates BRD an Finanzhaie und Großkonzerne, wie er seit Jahrzehnten in immer größerem Maße, immer offener und immer gieriger praktiziert wird, zu stoppen. Sie würde vielleicht einen Kreis von „Experten“ einberufen (natürlich alles Lobbyisten!) und bevor die sich über die Verteilung ihrer Pründe geeinigt hätten, wäre eine solche Chance vertan!!!
    Rußland wurde in der Gorbatschow- und Jelzin-Ära dem internationalen Großkapital und Schwerverbrechern (was meistens ein- und dasselbe ist!) zum Fraß vorgeworfen. Putin versucht, seit er an der Macht ist, Rußland wieder in ein normales Fahrwasser zu lenken und den Nationalstolz der Russen wiederherzustellen! Den Russen konnte nach solchen Verbrechern wie Gorbatschow und Jelzin nichts besseres passieren ich wünsche ihm noch viele solcher genialen Momente! Über eines muß man sich allerdings im Klaren sein: Je besser es Putin gelingt, Rußland den Russen zurückzuzugeben, umso größer wird das Geschrei, umso größer werden gefährliche Provokationen wie die gegenwärtige „Ukraine-Krise“ werden. Diese Krise ist, ganz nebenbei gesagt, vom WESTEN, also von der EU UND DER NATO vom Zaum gebrochen worden. Und wiederum ist es Putin (konkret seiner ZURÜCKHALTUNG in der Ukraine-Frage, die nicht er, sondern der Westen aufgeworfen hat!) zu verdanken, daß man jetzt für einen Moment lang das wahre Gesicht, besser gesagt die Fratze des Kapitalismus sehen kann, wenn man das denn bei all der Hetze gegen Rußland auch sehen will! Wir sehen, daß sogenannte demokratisch gewählte Politiker gemeinsame Sache mit lupenreinen Faschisten machen, um Ihre „Interessen“ (genauer gesagt die ihrer Lobby!) durchzusetzen. Steinmeyer und Konsorten spielen wieder mal mit der Zündschnur am Pulverfass und schrecken nicht davor zurück, erneut einen Krieg vom Zaum zu brechen, wie diese Verbrecher es schon gegen Jugoslawien der Fall war.
    Auch aus diesem Grunde bin ich froh über Putins Coup mehr als froh. Er zeigt wieder mal (und das weltweite Geheule in der Finanzwelt beweist das eindeutig), daß heutzutage ein Krieg nicht auf dem Schlachtfeld, sondern in der Wirtschaft und an der Börse entschieden wird.
    Putin hat dem Finanzverbrecher-Syndikat einen fetten Happen aus dem Maul entrissen und diesen den Russen zurück gegeben. Dafür mein höchster Respekt und: WEITER SO, PUTIN!

  9. Weil es so wundervoll zum Thema passt, eben auf Russia Today – das ist soooooooo geil! 😀

    Die Abgeordneten der russischen Staatsduma schlagen Obama vor, doch ALLE Abgeordneten mit Sanktionen zu belegen, statt nur einige von ihnen…

    http://rt.com/politics/russian-duma-sanctions-crimea-594/

    • thomram says:

      @Solveigh
      Danke für den Hinweis. Ich hab det Ding auch in bumibahagia.com gestellt und dazu gesagt:

      Genial. Die russischen Abgeordneten wünschen, von US in corpore mit Sanktionen belegt zu werden.
      Statt zu winseln oder zu drohen, wie das westliche Politkasper vermutlich tun würden, konsolidieren sich die russischen Abgeordneten mit den von US/EU geächteten Kollegen.
      Man kann als Westeuropäer nur vor Neid erblassen. Es will mir scheinen, im russischen Parlament sitzen Menschen mit Verstand, mit Mut und Witz.

  10. Nachtrag für alle, die daran zweifelten, ob diese Meldung wahr sei.
    Hier ist die Meldung des russischen Fernseh-Kanals 1.
    In dem Video wird das ab etwa 5:30 gesagt, im Text ist das im unteren Drittel zu lesen. (google-Übersetzer mag demjenigen, der des Russischen nicht mächtig ist behilflich sein).

    1TV.ru

  11. Gregor says:

    „Das Wort Krise setzt sich im Chinesischen aus 2 Schriftzeichen zusammen – das eine bedeutet Gefahr und das andere Gelegenheit.“

    John F. Kennedy

  12. Philipp says:

    Falschinformation -.-
    Niemand hat hier 20 Mrd. US $ verdient… Es wurden Aktien russischer Konzerne vom Staat aufgekauft.

    Dabei fielen die Aktienkurse nicht auf ein paar Cent!

    Das wäre absoluter Blödsinn, wäre eine Yukos, Lukoil, Tatneft, Rosneft oder eine Gazprom Aktien einige Cent wert so wäre ich selber eingestiegen, nebenbei gesagt.

    Dabei beläuft sich die Differenz, der gesamten Akqusition, des Vorwochenkurses zum Zeitpunkt des Erwerbes auf insgesamt 20 Mrd. US $. Das ist ein riesen Unterschied. Niemand hat bisher 20 Mrd. US $ verdient.
    Bitte die Tatsachen nicht verdrehen!

    Und ausserdem was heißt denn bitteschön „Putin… gab Anweisung die Aktien schnell aufzukaufen“ ?!?
    Da entstehe der Eindruck, Putin säße in einem Kellerlein im Kreml und schmiedet Pläne wie der die Weltherrschaft an sich reißt und die Finanzwelt zu Sturz bringt! ebenfalls Blödsinn!
    Russlands Regierung besteht nicht nur aus dem Präsidenten. Dieser hatte die vergangenen Woche genug um die Ohren. Es gibt genug Experten und Analysten die an der Börse in St. Petersburg arbeiten und die Märkte beobachten, wenn es Anweisungen gab so kamen diese auf Geheiß derer die sich damit auskennen und ihre Brötchen damit verdienen. Putin hat mit diesem „Coup“ nicht am Hut.

    Mensch Leute benutzt euren Verstand! Glaub nicht sofort alles was irgendwelche Blogger schreiben! Stellt alles in Frage, selbst meinen Kommentar!
    Nachdenken, statt nachplappern, liken und reposten!

    • Tja, mein Gutster Phiilipp,

      woran erkennt man die Schlauemeiers und Haumiblaus in der Welt?

      Richtig! An Ihren zentralen Aussagen der Philosophie, die sie verblendet hat. 🙄

      wäre eine [… na, na, na – wer macht denn hier Werbung für Optionsscheine? … ] Aktien einige Cent wert so wäre ich selber eingestiegen, nebenbei gesagt.

      Philipp, der Großkapitalist, wäre eingestiegen. Nein köstlich, wie Leute wie du mich immer wieder zum Schmunzeln bringen. Ich danke dir ganz herzlich für deinen hochqualifizierten und tief analytischen Kommentar! Danke!

      Bye the way. Kennst du eigentlich Sörens Weib? Dat is de Oma von det Ditte Menneskebarn.
      Als Eselsbrücke: der beste Roman des 20. Jahrhunderts, wurde von Martin Andersen Nexø geschrieben. Na, ich vermute, jetzt dämmert es … LOL ;´-)

  13. Tontonton says:

    Kommentar für den Falls, dass die Angaben stimmen:
    wenn man keine langfristigen Erfolge bieten kann, greift man zu kurzfristigen Tricks und schreit lauthals Hura!
    Ein potentieller Vorteilsnehmer müsste sich als erstes fragen, was mit dem Geld gemacht wird und wem es zu Gute kommt!?

    Very best Case – 100 % zu Gute des Russischen Volkes: 20 Mrd geteilt durch Russlands Bevölkerung wären 139 Dollar pro Person. Man könnte zum Beispiel ein Jahr lang die viel zu niedrige monatliche Altersrente von ca 60-130 Euro um ca 10 Euro erhöhen. Zur Orientierung, ein kg Schweinefleisch kostet ca 1,5 Euro. Man müsste ein Magier sein, um so viele Tricks zu Performern, um den Menschen in Russland ein sorgenfreies, gesundes und glückliches Leben zu bieten – und zwar auch außerhalb Moskaus

    • Zu diesem Kommentar gibt es auf diesem Blog in Kürze einen Artikel, der sich genau mit diesem Thema und den darin enthaltenen unterschwelligen Vorwürfen beschäftigt.
      Danke für den Kommentar, der es mir ermöglicht, diesen Artikel hier anzukündigen. Ich werde hier natürlich einen Link zu dem Artikel zur Lektüre bereitstellen.

    • Ach Tontonton, mein Gutster!

      „Man müsste ein Magier sein, um so viele Tricks zu Performern, um den Menschen in Russland ein sorgenfreies, gesundes und glückliches Leben zu bieten – und zwar auch außerhalb Moskaus.

      Bist auch du einer, der sich vom PONZI hat verblenden lassen?

      Man muss keine Magier sein. Die Menschen bräuchten nur begreifen, dass das, was als Geld bezeichnet wird und von einer Klicke organisierter Gauner über die FED und die BIZ in Basel den Weg in das größte Betrugs- und Schwindelsystem aller Zeiten findet, nichts als eine große Täuschung ist, die, dies muss ich leider gestehen, mit roher und brutaler Gewalt aufrechterhalten wird.

      „Nimmst du nicht meine Dollar, lösche ich dir aber dein Hiroshima und Nagasaki aus, vorher veranstalte ich aber ein schönes Feuerwerk über Dresden, mit dem ich mal soeben 500.000 Menschenleben in einer Nacht total verbrenne – nennt sich übrigens ὁλόκαυστος holókaustos, Holocaust = vollständige oder ganze Verbrennung von Lebewesen. In Japan waren wir aber schon erfolgreicher, da hat das ganze nur neun Sekunden gebraucht und auf einen Schlag 109.000 Menschen vergast. Der Wind ist unser Zeuge, hat die verdampften Menschen in seine Atmosphäre aufgenommen. Der Grund für den Klimawandel.

      Wir sind nämlich eure guten Befreier.“

      Verzichten die Mensch auf diese absurden Schuld-Versprechen („Geld“), würde sich der Lebensstandard aller neun Milliarden Menschen innerhalb eines Jahres um mindestens 15% erhöhen und schon nächste Woche würden keine Kinder mehr auf diesem schönen Planeten verhungern.

      • Habnix says:

        Dazu muss es erst aber zur Selbstversorgung in Energie und Nahrung kommen ohne das es unbedingt Land dafür braucht aber erde.Wie das zu bewerkstellen ist, bitte googeln oder sonst wie kundig machen.

      • Dazu muss aber erst das Dach errichtet werden, bevor ich das Fundament für ein Haus lege?

      • jojo471160 says:

        Ein auf Habgier und Besitztum konditionierter Mensch ist zu solchen Taten nicht fähig.
        Schon eine gerechtere Verteilung wäre ein rießen Fortschritt.

      • Dieser Aussage Ihres Kommentars stimme ich zu.

        Den Aussagen auf Ihrem Blog überhaupt nicht.
        Neue Faschisten und Menschen, die Völkerhass – in welcher Form immer – verbreiten und schüren, haben auf meinem Blog nichts zu suchen. Darum habe ich die url zu Ihrem Blog, der genau das tut, aus Ihrem Kommentar entfernt.

        Darum habe ich die Kommentare zum Rebloggen auf entsprechende neu-faschistische, revanchistische und teutsch-tümelnde Seiten nicht veröffentlicht.

        Ich kann nicht verhindern, dass Reichsdeutsche, neue Faschisten und ähnliche teutsch-tümelnde Menschen meine Artikel – insbesondere seit gestern diesen hier – verbreiten.
        Ich werde für sie auf meinem Blog jedoch keine Werbung machen!

        Nein, ich bin keine Anti-Deutsche, ich habe allerdings verdammt etwas gegen das Wiedererstarken des Faschismus und Revanchismus, der Geschichtsfälschung und -verdrehung in der BRD! Dagegen wende ich mich immer und überall, wo mir das begegnet!

      • jojo471160 says:

        Sie sind genau der Typ von Mensch, der mit „Stolz“ auf das blickt, was er heute erschaffen hat. Allein hier das Wort Faschismus in den Mund zu nehmen zeigt die Größe ihrer Verblendung. Wer die sachliche Auseinandersetzung bekämpft, der hat auch was zu verbergen. So siehts aus und nicht anders.

      • Nun, und SIE zeigen mit Ihrem Kommentar, dass Sie so gar nichts verstanden haben und dass Sie Ihre kruden Ideen, die Sie auf Ihrem Blog verbreiten auch noch für richtig halten! Mir scheint, sie WISSEN gar nicht, wohin Faschismus führt! Schauen Sie sich in der Ukraine, in Syrien, in Libyen, in den USA um! Lernen Sie, was Faschismus IST!!
        Und begreifen Sie endlich, dass weder Wladimir Putin noch die russische Regierung Völkerhass, Revanchismus, Geschichtsfälschung und -verdrehung und Faschismus unterstützen! Ganz im Gegenteil, Menschen mit Blogs wie dem Ihren haben in Russland mit Bestrafung wegen des Zeigens faschistischer Symbole und wegen des Verbreitens faschistischer Ideologien zu rechnen – und DAS ist auch gut so!

        Es ist schlimm, dass Menschen wie Sie durch die Politik der BRD ermutigt werden, nun aus Ihren Löchern zu krauchen und Ihre völkerhassenden und revanchistischen, geschichtsverdrehenden und -verfälschenden Ideen zu verbreiten!

        MEIN Kommentar dagegen hat bereits genau DIE Wirkung erzielt, die er erzielen sollte!
        Ich danke Ihnen!

      • jojo471160 says:

        Sie haben doch gar nichts in meinem Blog gelesen, denn sonst würden sie nicht so einen Unsinn hier verbreiten. Ich weiß nicht woher sie ihre Vorurteile bilden, aber jetzt fordere ich sie auf konkret zu werden. Was bitteschön entspricht in meinem Blog diese ungeheurlichen und beleidigenden Behauptungen? Anstatt hier verbal-Terror zu veranstalten, probierens mal mit Sachlichkeit.

      • Das Sie es so unbedingt genau wissen wollen:

        1. Der Name Ihre Blogs lässt bereits deutlich die Herkunft Ihrer politischen Überzeugungen erkennen.

        2. Gleich der erste Blogeintrag, der mir begegnet belegt dies überdeutlich:

        Doch selbst diese dort kritisch beleuchteten Gesichtspunkte sind nur sekundär zu betrachten, weil wir ca. 600.000 illegale Asylanten [hierzu hätte ich doch gern einen Beleg – sie behaupten das einfach unbewiesen!] durchfüttern müssen.

        Egal aus welchen Gründen, es ist auf jeden Fall ein Bruch des Eids unserer Volks(z)vertreter Schaden vom Volke abzuwenden. Denn das zu tolerieren bedeutet Steuergelder zu verschwenden und Fragen nach der wahren Absicht dieser Leute sind absolut berechtigt. Das hat nichts mit Dummheit oder Unwissenheit zu tun, das sind vorsätzliche Handlungen.
        Da ich spätestens in 10 Jahren schon in der Minderheit im eigenen Land leben soll, denn das ist der Wille meiner “gewählten” politischen Vertreter (meines politischen Vormunds), kann ich nur noch dazu sagen,

        mit mir nicht

        Letzteres heben Sie groß und in Rot hervor.

        Im selben Ton geht das dann weiter, Sie behaupten frech, verlogen und demagogisch, in zehn Jahre eine Minderheit im eigenen Land zu sein.

        Wenn das nicht von bodenloser Dummheit zeugt (bei ca. 10 % Ausländern an der Gesamtbevölkerungszahl der BRD), dann ist das deutliche Hetze gegen jeden, der aus einem anderen Land in die BRD kommt, um hier zu leben.

        Ach ja, und unsere Steuergelder wie Sie verlogen und hetzend auf Ihrem Blog von sich geben, fressen diese Ausländer auch nicht. Ganz im Gegenteil, sie stützen die Sozialsysteme der BRD, in die sie einzahlen. Ganz im Gegensatz zu Ihrer Hetze gegen diesen Teil der Bevölkerung der BRD, arbeiten die meisten nämlich! Und die Flüchtlinge, die aus Kriegsgebieten in die BRD kommen, weil ihre Länder in Chaos versinken und woran die BRD einen großen Anteil trägt, nicht nur wegen der Waffen, die aus der BRD dorthin geliefert werden, sondern auch durch zum Teil direkte Beteiligung an den Kriegen von Afghanistan bis Irak, Syrien und Ukraine, dürfen bis sie eine Aufenthaltsgenehmigung nicht arbeiten und dann bekommen sie oft keine Arbeit, weil sie auf Vorurteile und Hass stoßen, der durch Personen wie Sie geschürt wird!
        Es ist ein klitzekleiner Beitrag zu dem Schaden, die durch die BRD (und die anderen Staaten der NATO in diesen Ländern verursacht hat, wenn die BRD nun Flüchtlinge aus den zerstörten Ländern aufnimmt!
        Für Wirtschaftsflüchtlinge gilt dieselbe Prämisse, denn auch hier trägt die BRD durch ihre ausraubende Wirtschaftspolitik eine große Portion Schuld daran, dass den Menschen in ihrer Heimat jede Lebensgrundlage entzogen wurde!

        Statt sich gegen das Wirtschaftssystem der BRD zu wenden, wozu Ihnen wohl das Wissen fehlt, wenden Sie sich gegen diejenigen, die noch weniger Rechte in unserem Land haben als Sie, statt sich gegen das Wirtschaftssystem zu wenden, dass die Menschen zwingt, ihre Heimat zu verlassen und sich in fremden Ländern für einen Lohn, für den SIE nie arbeiten würden, zu verdingen, wollen Sie diese Menschen weg haben. Wie jetzt? Nur die Muslime und die Juden oder die Russen, die Polen, Ukrainer, Rumänen, Bulgaren, Engländer, US Amerikaner, Franzosen, Spanier, Italiener, Portugiesen auch gleich mit, damit die teutsche Herrenrasse wieder unter sich ist?

        In welcher Welt leben Sie eigentlich??
        Ich wiederhole: Ich dulde solche Hetze auf meinem Blog nicht. Ich warne Sie auch sehr höflich, sich hier nicht noch einmal zu äußern, ich werde Ihren nächsten Kommentar löschen.
        Ich zensiere hier nämlich! Die Presse- und Meinungsfreiheit hört bei mir genau da auf, wo faschistische, zum Völkerhass aufrufende und den verbreitende und unterstützende Ideen anfangen.

      • jojo471160 says:

        Frechheit so etwas. Sie verweigern sich jeglicher Stellungnahme und verhalten sich wie ein Platzhirsch. Ja löschen sie, denn im Geiste haben sie sich schon ausgelöscht. Ich werde auf meinem Blog dazu Stellung nehmen und es wird dort jedes von Ihnen geäußerte Argument zerlegt. Wenn so jemand wie sie Presse- und Meinungsfreiheit in den Mund nimmt, dann ist das eine Verhöhnung derer.

      • Nichts anderes als das ist von Menschen wie Ihnen zu erwarten:
        Hetze, Verleumdung, unbewiesene Behauptungen. Das ist Ihr Werkzeug.
        An Substanz und Argumenten haben SIE nichts beizutragen. Auf nimmer Wiedersehen!

  14. Pingback: Alles Putin, oder was ? | BildDung für das VOLK

  15. Pingback: Ist die Krim nun russisch? « krisenfrei

  16. Pingback: Die Woche im Rückspiegel betrachtet | Lars Schall

  17. Pingback: Putins genialer Schachzug | BERG. Blog

  18. Wolfgang Rund says:

    Die ganze Welt lacht über Putins genialen >> UND DAS WAR JA WIRKLICH EINE GENIALER,
    JA GERADE ZU GÖTTLICHER SCHACHZUG ! << Wlatimir Putin, Sie sind wirklich ein As, ein Meister. Die grössten Geyer wurden mit ihren ur-eigensten Mitteln geschlagen.BRAVO ! BRAVO! BRAVO ! Tief verbeuge ich mich vor solch einer genialen Intelligenz.
    Ach, wenn Deutschland doch auch solch einen Regenten wie Putin hâtte !
    Viele Herzliche Grüsse,
    Wolfgang Rund

  19. Pingback: US-Panzer aus Georgia über Deutschland nach ost-europäische Staaten: Keine Demos organisiert von Occopy & Blockupy? | Menschheit gegen Krieg

  20. Pingback: Putin täuscht USA: reitet Wallstreet Börsen-Bullen kaputt statt russischen Bären | WISSEN IST MACHT

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: