Amnesty International Deutschland setzt sich für verurteilte Verbrecher ein

Heute, am 4. April 2013 forderte Amnesty Intrnational Deutschland die Menschen auf, sich für die Freilassung Chodorkowskis und Lebedews per Zeichnung einer Petition einzusetzen.

Russia Khodorkovsky

Sie verschweigen jedoch tunlichst, dass es sich bei diesen beiden Herren um russische Oligarchen aus dem Ölgeschäft handelt, die in Russland wegen Steuerhinterziehung und planmäßigen Betruges veruteilt und darum noch bis 2014 in Haft sind.

Es handelt sich also keinesfalls um „Freiheitskämpfer“ oder „politische Gefangene“ oder gar „Märtyrer“, wie deutsche Tageszeitungen titelten, dem Herrn Chodorkowski wurde gar ein Film gewidmet, getarnt als „Dokumentarfilm“, damit er auch schön glaubwürdig ist, sondern es handelt sich einfach um ordinäre Mafiosi!

Was sagt das über den Zustand unserer Gesellschaft, sprich über den Zustand der gesteuerten und gleichgeschalteten Medien, der Regierung und damit über den Zustand dieses Landes aus?

Da ist dann schon nur noch folgerichtig, wenn Amnesty International Deutschland die Freilassung rechtskräftig verurteilter Verbrecher fordert, obwohl der Europäische Gerichtshof im September 2011 die Verurteilung als nicht politisch motiviert eingestuft hat.

Da sich Amnesty International für solche Verbrecher einsetzt, ist diese Organisation für mich nicht nur unglaubwürdig geworden, sondern ich muss sie zu den Verbrechern zählen, die bewusst die Menschen für Hetze, Unterstützung von Verbrechen und Verbrechern und das Weiterverbreiten von Lügen und Hetze gegen andere souveräne Länder und deren Regierungen missbrauchen.

Dieses Vorgehen zeigt einerseits den Hass des Westens gegenüber Putin und Russland, das gerade dabei ist, sich aus der tödlichen angloamerikanischen Umarmung zu befreien und einen souveränen Weg zu beschreiten, der ausschließlich den Interessen Russlands und seiner Bewohner dient. Anderseits zeigt es jedoch auch die Schwäche dieser westlichen „Demokratien“, die gezwungen sind, zu solchen untauglichen Mitteln zu greifen, um im Informationskrieg gegen Russland noch irgendwie Boden zu gewinnen.

Lesen Sie dazu auch:

Das Weiße Haus verliert den Informationskrieg gegen den Kreml

4 Responses to Amnesty International Deutschland setzt sich für verurteilte Verbrecher ein

  1. Hans Speck sagt:

    Hier zeigt sich das wahre Gesicht der sog. NGOs – man braucht nur zu sehen, von wem diese finanziert werden, um zu erkennen, wessen Interessen sie vertreten.
    „Wes Brot ich freß, des Lied ich sing.“

  2. Pingback: Der unbekannte Putin | Miscelaneous

  3. freigeist27 sagt:

    Hat dies auf Das schwarze Brett rebloggt und kommentierte:
    Add your thoughts here… (optional)

  4. Pingback: Russland – und die Macher im Hintergrund | Miscelaneous

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: