Entwurf einer Grundordnung für eine zukünftige Gesellschaft

 

Im Anfang ist das Wort. Es ist gegenwärtig, es ist überall, sichtbar, dynamisch, fühlbar.Gelebt wird es Äon um Äon, in jeder Sekunde.
Lässt sich das Wort, dem das Leben folgt, beschreiben?
Braucht es künstliche, in Worte gefasste Regeln?
Oder sind ALLE Regeln dem Leben immanent und wollen nur dargestellt werden?
Da fragt sich doch, ob den Menschen alle Optionen des Lebens bekannt sind und sie ihnen folgen KÖNNEN?

1. Entwurf für eine Grundordnung

Präambel

Die folgende Auflistung versteht sich als Struktur. Gemeinschaften können sie ihren Vorstellungen entsprechend ERGÄNZEN.
Das Wesen des Zusammenlebens muss geprägt sein von dem unbedingten Willen, in Frieden mit sich, der Gemeinschaft und den Nachbarn zu leben und entstehende Konflikte gewaltfrei zu lösen. Dafür ist eine Grundbedingung, auf den Besitz von Waffen und deren Produktion zu verzichten. Waffenbestände werden vernichtet, ebenso die Produktionsanlagen stillgelegt.
Weitere Grundbedingungen sind
– der gemeinschaftliche Einsatz für eine Renaturierung von Böden und Gewässern.
– Eine erhebliche Einschränkung des Betriebs von Kraftfahrzeugen und des Flugverkehrs.
– Die Umstellung der dezentralen Energieversorgung und ein möglichst schnelles Abschalten und Stilllegen der Atomkraftwerke.
– Die ersatzlose Streichung des Erbschaftsrechtes.
– Der Schutz des Vermögens beschränkt sich auf den Schutz der VermögensWERTE.
Eine weitere Grundbedingung ist, das jeder Mensch, der in dem Gebiet, für das diese Grundordnung gilt, zu einem „Mitbürger“ wird, der die Grundordnung unterschreibt. Für Menschen, die in der Vergangenheit bewiesen haben, dass sie die Grundordnung nicht einhalten können, bedarf es einer besonderen Entscheidung.

Punkt 1 Das Leben

Das Leben in allen seinen Erscheinungen ist gleichermaßen wertvoll. Leben ist die Erde, das Wasser und die Luft, Leben sind die Pflanzen und Bäume, Leben sind Tiere und Menschen. Leben stellt einen universellen Wert dar und bedarf der Achtsamkeit, der Pflege und des Wohlwollens.

vollen Wortlaut lesen: Entwurf einer Grundordnung für eine zukünftige Gesellschaft.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: